• Petra-schreibt

    Petra-schreibt-Episode0-Intro

    „Schreiben ist so individuell wie Lesen!“
    Die einen schreiben Krimis, bei denen sich einem beim Lesen die Haare sträuben. Die nächsten schreiben Liebesromane.
    Die einen schreiben drei Monate am Stück durch und fertig ist das Manuskript.
    Die andern brauchen fünf Jahre und haben immer noch nichts vorzuweisen.
    Aber eins ist allen gemeinsam: Die Sehnsucht danach, ein Buch zu schreiben …
    Weil Schreiben eine solche Faszination ausübt, habe ich mich entschlossen, euch in meinem neuen Podcast „Petra schreibt“ einen Blick hinter meine Schreibkulissen werfen zu lassen.
    Keine Schreibschule! Keine Tipps! Nur meine eigenen Gedanken und Erfahrungen …
    Woche für Woche spiele ich euch eine neue Podcast-Episode ein.
    Viel Spaß damit!

    Petra-schreibt-Episode1-Ideenfindung

    Immer wieder werde ich gefragt, wie ich zu den Themen für meine Geschichen komme. Bei jedem Buch betrete ich Neuland, meine Themen, Hintergründe und Schauplätze sind stets neu und unbespielt – wie kommt man zu so viel Frische und Ideenvielfalt?
    Das verrate ich in dieser Episode. Kleiner Spoiler – was für mich funktioniert, muss noch lange nicht für jemand anderen hilfreich sein. Deshalb gebe ich auch keine Tipps, sondern erzähle einfach nur ein bisschen von meiner ganz persönlichen Art zu schreiben.